FAQ

Wie viele Seiten darf mein Tagungsbeitrag umfassen?

Plenarreferenten: max. 10 Seiten zur Verfügung.
Kurzvortragende: max. 5 Seiten
Posteraussteller: 1-2 Seiten
Industrieaussteller: 1 Seite

Bitte verwenden Sie unsere Mustervorlage für Autoren!


 

Bis wann benötigen Sie die Abstracts für angenommene Vorträge und angemeldete Poster?

Bitte senden Sie uns die Beiträge bis spätestens 31.01.2018 an die E-Mail info@thgot.de! Gerne im Word- und PDF-Format.


 

Welche Größe soll mein Poster haben?

Die Standardgröße für die Poster auf unserer Tagung ist A0.


 

Wann benötigen Sie das Poster und den Vortrag?

Bringen Sie das Poster bitte gedruckt zur Tagung mit.

Ihren Vortrag können Sie uns entweder vorab zur Verfügung stellen oder wie i.d.R. gehandhabt zur Tagung z. B. auf einem USB-Stick mitbringen. Ein Mitarbeiter des Tagungsteams wird diesen dann in Empfang nehmen.


 

Wann erscheint das Programm?

Das Programm für 2018 erscheint voraussichtlich Ende September 2017.


 

Kann ich als Aussteller auch die Vorträge anhören bzw. selber einen Vortrag halten?

Selbstverständlich können Sie als Aussteller am Vortragsprogramm als Zuhörer oder als Referent teilnehmen. Bitte denken Sie aber daran, dass auf den ThGOT keine Marketing-Vorträge für neue Produkte oder Unternehmen erwünscht sind.


 

Wer übernimmt die Buchung des Hotelzimmers?

Ihr Gästezimmer buchen Sie bitte eigenständig im Tagungshotel oder einer anderen Unterkunft in Zeulenroda.
Eine Ausnahme stellen die Plenarreferenten dar. Wir setzen uns mit Ihnen zur Absprache in Verbindung >> zum Kontaktformular


 

Kann ich auch während der Tagung meine Teilnahme noch verlängern?

Gerne können Sie Ihre Teilnahme um weitere Veranstaltungstage verlängern. Bitte setzen Sie sich mit dem Tagungsbüro in Verbindung >> zum Kontaktformular


 

Ich habe mich registriert und kann nun leider kurzfristig nicht teilnehmen. Was ist zu tun?

Wir bedauern sehr, dass Sie nicht auf unserer Veranstaltung begrüßen können.

Bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir Ihnen die Teilnahmegebühr abzüglich einem Unkostenaufwand in Höhe von 50 Euro. nach Verstreichen dieser Frist ist leider keine Erstattung mehr möglich. Sie erhalten von uns sämtliche Tagungsunterlagen per Post zugesandt.

Sie können jederzeit einen Ersatzteilnehmer melden.


 

Ich möchte nicht an der Abendveranstaltung teilnehmen. Ändert sich damit meine Teilnahmegebühr?

Nein, wir erheben den vollen Teilnahmebeitrag unabhängig, ob Sie die Abendveranstaltung nutzen oder nicht.