Tagungsprogramm

 

Download Tagungsprogramm ThGOT und Biomaterial-Kolloquium
icon_pdfProgrammflyer-13 ThGOT (Stand 28.11.2017)

 

Dienstag, 13. März 2018 
 13. Thementage Grenz- und Oberflächentechnik

ab 08:00 Anmeldung
abc
  Eröffnung
09:00 Grenzflächenanalytik und Nanostrukturierung von metallischen sowie oxidischen Materialien
Prof. Dr. Guido Grundmeier, Universität Paderborn
   
09:45 Neue 2-dimensionale Materialien aus Exfoliierung in Lösung
Dr. Claudia Backes, University of Heidelberg, Heidelberg
10:30  Erfrischungspause, Besichtigung Industrieausstellung und Posterschau
Session A
Neue Trends in der Oberflächentechnik
Session B
Oberflächen für die Sensorik
11:00 Verfahren zur Bestimmung der Adhäsion von Partikeln auf Oberflächen
Holger Großmann, Anton Paar Germany GmbH, Ostfildern
Faser-basierter magneto-optischer Schicht-Sensor zum Monitoring von Bauteilen
Uwe Beck, BAM – Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung, Berlin
11:20 Untersuchung und Optimierung der Klebeignung mittels SLM hergestellter Bauteile
Marion Gebhardt, ifw – Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH, Jena
Neuer Oberflächen- und Schichtscanner für die Qualitätskontrolle von Flachglas
Lothar Herlitze, INNOVENT e. V., Jena 
11:40 Laserassistierte, farbige Passivierungsschichten auf metallischen Oberflächen
Mandy Hofmann, Technische Hochschule Wildau – Photonik, Wildau
Silbernanomaterialien – antimikrobiell, elektrisch leitfähig, transparent
Julia Graubmann, RAS AG, Regensburg
12:00  Mittagsimbiss, Besichtigung Industrieausstellung und Posterschau
13:10 Untersuchungen zur Imprägnierung von Holz mit kontaktbiozidem Si-Quat
Michael Kunert, INNOVENT e. V., Jena
Abscheidung sensoraktiver Zinnoxid-Dünnschichten mittels Plasmajet
Sven Gerullis, INNOVENT e. V., Jena
13:30 Funktionale, nanostrukturierte Oberflächenbeschichtungen
Stefan Spange,
Technische Universität Chemnitz
Plasmagestützte Abscheidung von Funktionsschichten für Biosensoren
Katja Fricke, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V., Greifswald
13:50 Porous Alkaline Earth Metal Oxides Through Twin Polymerization
Sebastian Scharf, Technische Universität Chemnitz
Piezoelektrische AlN- und AlScN-Schichten für die energieautarke Sensorik
Hagen Bartzsch, Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Dresden
14:10 – 14:40 Energiepause, Besichtigung Industrieausstellung und Posterschau
Session A
Neue Trends in der Oberflächentechnik
Session B
Korrosionsschutz
14:40 Thin Films for Energy Applications
Ashish Lepcha, Universität zu Köln
Korrosionsschutz von Stahl durch Herauslösen von Mg aus TiMgN Hartstoffschichten
Martin Balzer, Forschungsinstitut für Edelmetalle und Metallchemie (fem), Schwäbisch Gmünd
15:00 Theoretical and practical fundamentals for sessile drop accelerometry
Alfredo Calvimontes,
BSH Hausgeräte GbmH, Dillingen an der Donau
Hochkorrosionshemmende Stahlbeschichtung für spezielle Außenanwendungen
Doreen Keil, INNOVENT e. V. , Jena
15:20 Moderne Anwendungen der Sekundärionenmassenspektrometrie (TOF-SIMS) zur Untersuchung von Oberflächenkontaminationen bis hin zur Bestimmung der Kontaminationsquelle
Sebastian Galla, OFG-Analytik GmbH, Münster
Graphen-Beschichtung für die Photovoltaik, Sensorik, Optik, Elektronik und Korrosionsschutz
Jia Guobin, Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT), Jena
15:40 Reinigung stark verschmutzter 3D-Teile mittels plasmaelektrolytischem Polieren
Maik Fröhlich, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e. V. , Greifswald
Synthetische Diamantschichten als langzeitstabile und biokompatible Passivierung
Mario Bähr, CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH, Erfurt
16:00 – 18:00 Posterschau mit Posterwahl
18:30 Abendveranstaltung mit Abendvortrag „Newton – Wie ein Arschloch das Universum neu erfand“ von Florian Freistetter und  Posterpreisverleihung im Tagungshotel
Mittwoch, 14. März 2018
 13. Thementage Grenz- und Oberflächentechnik
ab 08:30 Anmeldung
 abc
 09:00 Flüssigkeit-abweisende Oberflächen
Prof. Dr. Hans-Jürgen Butt, Max-Planck-Institut für Polymerforschung, Mainz
   
09:45 Fluoreszente Nano-Sensoren für biomedizinische Anwendungen
Dr. Sebastian Kruss, Georg-August-Universität Göttingen
10:30  Erfrischungspause, Besichtigung Industrieausstellung und Posterschau
    Session A
Oberflächen für die Medizintechnik
  Session B
Neue Trends in der Oberflächentechnik
 11:00   Antimikrobielle Ausrüstung von Wundauflagen, Zinkoxid als Alternative zu Silber?
Sebastian Spange,  INNOVENT e. V. , Jena
  Biofilmeradikation und Prophylaxe auf Titanimplantaten – Drei Wege zum Erfolg
Hendrik Vögeling, Philipps Universität Marburg
 11:20   Vergleich der antimikrobiellen Wirkung und Biokompatibilität zweier Plasmajets
Sarah Fink, Universitätsklinikum Jena – Klinik für Hautkrankheiten
  Beschichtung von 3D gedruckten Scaffoldstrukturen mittels Plasmajet
Thomas Neubert,
Fraunhofer Institut Schicht und Oberflächentechnik IST, Braunschweig
 11:40   Kombinative Rauheits- und Funktionsanalyse von Biomaterialien am Beispiel dentaler Implantate
Luisa Coriand, Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (IOF), Jena
  Antifoulingbeschichtungen für keramische Membranen
Ulrike Hirsch, Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, Halle
 12:00 – 13:10  Mittagsimbiss, Besichtigung Industrieausstellung und Posterschau
 13:10   Labbag® – Ein vielseitiges Beutel-basiertes Kultivierungssystem
Rowena Duckstein, Fraunhofer Institut Schicht und Oberflächentechnik IST, Braunschweig
  Die Zentrifuge als universelles Prüfsystem für Beanspruchungen auf Zug und Druck
Stefan Hielscher, BAM – Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
 13:30   Individuelles, strukturiertes Zahnimplantat zur direkten Verankerung im Knochen
Sabine Begand, Fraunhofer IKTS Hermsdorf, Hermsdorf
  Untersuchungen zum winkelabhängigen Transmissionsverhalten beschichteter Gewebe
Jörg Krumeich, Hochschule Hof
 13:50   Oberflächenfunktionalisierung zahnärztlich-chirurgischer Materialien
Ole Jung, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  Waschbeständige leitfähige Garnen durch kathodisch induzierte Polykondensation
Andreas Neudeck, TITV e. V., Greiz
14:10   Mechanotransduktive Funktionalisierung von Implantatoberflächen
Holger Lausch, Fraunhofer IKTS, Leipzig
  Tropfenkondensation auf superhydrophoben Polymeroberflächen
Marieke Ahlers, TU Kaiserslautern
 
14:30 – 15:00 Energiepause
 15:00    Oberflächenmodifikation von Ti 13Nb 13Zr durch plasma-elektrolytische Oxidation
Stephan Lederer, DECHEMA Forschungsinstitut, Frankfurt am Main
  Ionenstrahlgestützte Formgebung und Planarisierung von Aluminiumoptiken
Melanie Ulitschka, Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung IOM, Leipzig 
 15:20   Keramische Implantate mit osseointegrativer Beschichtung
Carolin Witt, Mathys Orthppädie GmbH, Mörsdorf
  Materialeigenschaften und Anwendungen thermoplastischer Stärke-Fettsäure-Ester
Benjamin Scherer, INNOVENT e.V., Jena
 15:40   Enhancing in vivo properties of neural electrodes by coating with  nanoparticles
Christoph Rehbock, Universität Duisburg-Essen
  Pilzproteine verleihen Cellulose-haltigen Oberflächen hydrophobe Eigenschaften
Sandra Reich, Hohenstein Group – William-Küster-Institut für Hygiene, Umwelt und Medizin, Bönnigheim 
 16:00 Modifikation und Funktionalisierung von Materialien für Katheter
Sandra Richter, Fraunhofer IMWS, Halle 
The power of Molecular Plasma
Gill Scheltjens, Aemco SA – CTO, Foetz LUXEMBURG      
19:00 Abendveranstaltung im Strandhaus da Rosario

 

Donnerstag, 15. März 2018
11. Biomaterial – Kolloquium

 

Download Programm icon_pdfProgramm BMK 2018 (Stand 28.11.2017)

 

09:00 3D-Druckbare Hydrogele als Tinten für die Biofabrikation
Prof. Dr. Jürgen Groll, Universitätsklinikum Würzburg
09:40 Additive Manufacturing & 3D Printing in der Medizin und kraniofazialen Knochenregeneration
Prof. Dr. Christine Knabe-Ducheyne, Philipps-Universität Marburg
10:20 3D-Druck in Medizinprodukten
Dr. Joachim Storsberg, Fraunhofer-Institut Angewandte Polymerforschung (IAP), Potsdam
10:40 Erfrischungspause, Besichtigung Industrieausstellung und Posterschau
11:10 Multifunktionelle Cellulosederivate für die Modifizierung von Oberflächen- ein
innovatives Konzept für nanostrukturierte Produkte
Prof. Dr. Thomas Heinze, Friedrich-Schiller-Universität Jena
11:50 Einsatz von Biomaterialien im Muskuloskeletalen System – aktuelle Lösungen und Herausforderungen
Prof. Dr. Georg Matziolis, Waldkrankenhaus „Rudolf Elle“ GmbH – Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Eisenberg
12:30 4D Biofabrication by Shape-Morphing Polymers
Prof. Dr. Leonid Ionov, Universität Bayreuth
12:50 Mittagsimbiss, Besichtigung Industrieausstellung und Posterschau

 

    Session A
  Session B
 14:00 Modifikation von Medizinprodukt-Polymeren zur intravenösen Anwendung Benjamin Seitz, Philipps Universität Marburg
3D Druck und Charakterisierung von
Templaten für Stammzellen
Dr. Annett Dorner-Reisel, Hochschule Schmalkalden
14:20 Poröse degradierbare Kompositmaterialien zur knöchernen Regeneration
Dr. Claudia Rode, INNOVENT e. V. , Jena
Generation of biomedicine applications in micrometre range via laser processings
Tina Viertel, Hochschule Mittweida
14:40 Charakterisierung biologisch aktiver auf und in PDLLA-Nanofasern immobilisierten
Wachstumsfaktoren
Prof. Dr. Herbert P. Jennissen, Universität Duisburg-Essen – Universitätsklinikum Essen
Einfluss des E-Modul Gradienten von
2-PP Hydrogelen auf die phänotypischen Eigenschaften von Zellen
Dr. Nicole Hauptmann, Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V., Heilbad Heiligenstadt
15:00   Energiepause mit Posterpreisverleihung
15:20 Thermoresponsive polyelectrolyte
coating for on-demand bone healing
drug release
Dr. Martin Müller, Leibniz-Insitut für Polymerforschung Dresden e.V.
Elektrokinetische Charakterisierung von Biomaterialien in humanen Anwendungen
Dr. Bastian Arlt, Anton Paar Germany
GmbH – Nanostruktur- und Oberflächenanalyse, Ostfildern
15:40 Thermoresponsive Polymerbeschichtungen
für moderne Zellkulturverfahren
Dr. Claus Duschl, Fraunhofer Institut für Zelltherapie
und Immunologie, Potsdam
Einführung komplexer Kontaktwinkel
zur Charakterisierung hyperhydrophiler
Implantatoberflächen
Prof. Dr. Herbert P. Jennissen, Universität Duisburg-Essen – Universitätsklinikum Essen
16:00 Automatisierte Testung von Stimulisensitiven
Funktionsmaterialien
Stefan Hanitsch, Technische Universität Ilmenau
Quantitative Analyse der Osseointegration von Implantatmaterialien anhand von
2D- und 3D-Bilddaten aus Histologie und microCT
Dr. Gerlind Schneider, Universitätsklinikum Jena
16:20 Langlebige Implantate – Herausforderungen an die Implantat-Knochenschnittstelle
Gaby Gotzmann, Fraunhofer Institut für

Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP, Dresden
Antibakterielle Magnesiumlegierungen
– Degradationsanalyse mittels Impedanzspektroskopie und Korrelation mit der biologischen Systemantwort
Dr. Marion Frant, Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik
e.V., Heilbad Heiligenstadt
17:00 Mitgliederversammlung TAGB