Ein Blick ins Tagungsprogramm: SESSION B Teil 7

Um das Warten auf die 14. ThGOT und das 6. Optik-Kolloquium zu verkürzen möchten wir Ihnen in den kommenden Wochen einen kleinen Vorgeschmack auf unsere zahlreichen spannenden Fachvorträge geben.

 

Ultradünne transparente Schichten zur Oberflächenhydrophobierung
Dr. Tina Tölke / INNOVENT e. V. – Oberflächentechnik, Jena

 

Mit einem nasschemischen Verfahren lassen sich extrem dünne, transparente Beschichtungen herstellen, die für verschiedenste Anwendungen nutzbar sind. Vorteile der Methode sind die einfache Applikation sowie eine stabile Anbindung an das Substrat ohne Nachbehandlung. Je nach Substratmaterial kann jedoch eine entsprechende Vorbehandlung notwendig sein.

Die beschichteten Substrate weißen Wasser-Kontaktwinkel > 100° auf. Die Oberflächen zeigen verbesserte Gleitreibungseigenschaften. Potentielle Anwendungsmöglichkeiten sind z.B. die Ausrüstung von Spritzenkörpern, die derzeit standardmäßig mit einer Silikonisierung versehen werden.

 

Dieser Vortrag wird am 13.03.2019 um 15:40 Uhr in SESSION B: NEUE TRENDS IN DER OBERFLÄCHENTECHNIK präsentiert.